Dozenten

Carola 

RAD RTS
Registered Teacher Status der Royal Academy of Dance
Mitglied des Deutschen Berufsverbandes für Tanzpädagogik. Seit 1989 ist sie in Stuttgart als Tanzpädagogin mit dem Schwerpunkt, Freier Tanz und Ballett tätig. 2007 beendete sie erfolgreich das 2-jährige Studium "Certivicatein Ballet Teaching Studies" mit der Royal Academy of Dance in London und bietet nun Prüfungsvorbereitungen in Zusammenarbeit mit der Royal Academy of Dance an.

 

Angelina

Hip Hop Kids & Teens / Hip Hop Lady Style / Showgruppe "Bunch of Girls"

(ANGIE) absolvierte im Oktober 2013 ihre Ausbildung zur staatl. anerkannten Bühnentänzerin an der Balance 1 (Contemporary Dance School) in Berlin.
Schon im Alter von 7 Jahren nahm sie Standart und Lateinunterricht, wobei sie sich relativ früh umorientierte und mit 13 Jahren Mitglied der Hip Hop und Showtanzgruppe "JAM MONKEYS" wurde. Mit "Jam Monkeys"und "Just Blaze" gewann Sie mehrer deutsche Meisterschaftstitel und trat in Fernsehsendungen (Michael Mittermaier, SWR Welttanzgala...) und Videoclips wie "Shut up and dance" auf. Angelina ist Mitglied der ZAV -Künstlervermittlung und arbeitet seit 2013 als Tanzlehrerin / Tänzerin. Angelina liebt es kreativ zu arbeiten und verschiedene Stile in ihre Choreographien mit einfließen zu lassen.

"Tanzen ist die Sprache unserer Seele, ohne Worte ."

Nico

Hip Hop / Rhythm Foundation

Nico ist ein früheres Mitglied der Showgruppe 'Rhythm Foundation' unter der Leitung von Sarah Hammerschmidt. Seine Ausbildung absolvierte er an der Professional Dance Academy in Stuttgart von 2013-2015, zudem war er Teil der Gahlen Hooks Method in Los Angeles 2017. Weiterbildungen durch Workshops und Tanzunterricht von Internationalen Top Choreografen genoss er bereits in Deutschland, Schweiz, Italien, Ungarn, Kroatien, Frankreich und den USA. 2015 gewann er 2 Weltmeistertitel (Duo/Gruppe) und 1 Vizeweltmeistertitel (Gruppe) bei den World Dance Masters in Kroatien und 2016 den Publikumspreis bei der Phenomenon Dance Competition (Schweiz) mit der Tanzgruppe NVTLSS. Seit 2014 unterrichtet Nico an verschiedenen Tanzschulen in Stuttgart und Umgebung und gab bereits mehrere Workshops in Deutschland, Österreich und in Los Angeles (USA). Seid Ende seiner Ausbildung arbeitete er bereits für Kunden wie Audi, H&M, C&A, Jack n Jones, Tamaris, Messe Stuttgart und war Teil bei weiteren Auftritten bei den 'Urban Sessions' in Frankreich und bei der Deutschen TV-Show GOT 2 DANCE. In seinem Unterricht arbeitet er vor allem and einer großen Vielfalt an Bewegungen, musikalischem Verständnis, körperlicher Fitness und Performance. Sein Ziel ist es dabei, jeden Schüler einzeln nach seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten zu fördern.

 

Ashley

Modern Contemporary / Xperience Levelclass

Ashley Irvin ist eine vielseitige professionelle Tänzerin und Choreographin aus Calgary, Kanada. Dort entdeckte sie ihre Liebe zum Tanz und wurde unter anderen von Susan Mensinger ausgebildet. Ashley studierte Tanz bei Alvin Ailey in New York; weiter in Los

Angeles, Las Vegas, Berlin, München und Zürich. Sie

arbeitet als Chefchoreografin und Produzentin bei der Firma MYX Group (Groove Academy/Live Music Entertainment). Vor der Kamera und auf der Bühne hat sie u.a. mit Dance Dance Dance Season 1, Bullyparade Film, DJ Bobo Mystorial Tour, Deutschland Tanzt, Super Talent, Let's Dance (Deutschland, RTL), America’s Best Dance Crew, Kanye West and The Dream gearbeitet. Ashley’s Repertoire umfasst Jazz, Steptanz, Contemporary, Hip Hop, African, Horton, Ballet und auch Paartänze.

 

Isabella

Ballett Vaganova Mittelstufe - Fortgeschritten

In Böblingen erhielt sie Ihren ersten Ballettunterricht im Alter von 3 Jahren. 1997 bis 2004 besuchte sie die staatliche Ballettschule „John Cranko Schule“, in Stuttgart. Von 2004 bis 2006 wechselte Sie an die staatliche Ballettschule Berlin. Während Ihrer Schulzeit tanzte Isabella in Werken von Marius Petipas „Nußknacker“, John Crankos „Romeo und Julia“ und uvm.. Seit 2014 tanzt Sie an der „Tanz- Theater Company Khinganskiy“ unter der Leitung von Wladimir Khinganskiy und Svetlana Khinganskaia. Als Tänzer und Lehrer ist Isabella nicht nur bekannt für Ihre strahlende und authentische Art, sondern auch für Ihre saubere, elegante und präzise Technik, mit der Sie sich in verschiedenen Tanz Welten bewegt. Mit Ihrer geduldigen und behutsamen Art, vermittelt sie neben einer feinen Technik vor allem eins:

Die Freude am Tanz und die Liebe zur Kunst!

 

Michaela

Modernes Ballett / Jazz Mittelstufe

Michaela tanzt seit ihrem 5 Lebensjahr. Sie nahm unzählige male an nationalen und internationalen Wettbewerben teil. Insgesamt gewann sie bis jetzt über 100 Medaillen die sie aufs Podium brachten, z.B. wurde sie 2011 in Paris Vizeweltmeisterin in der Musical-Duo-Senior Kategorie und in Las Vegas gewann Michaela den 2. Platz Over-All-Solos-Senior. 2012 errang sie in Villach zwei mal den Weltmeistertitel (Step Gruppe, Musical Gruppe) und zwei mal den Vizeweltmeistertitel (Ethnik Solo, Step Duo). Neben all dem absolvierte Michaela, Jahr für Jahr, Ballettprüfungen der Royal Academy of Dance. Grade 1 bis Grade 8 (3 mal erreichte sie 100 Punkte) und Intermediate Foundation bis Advanced 2. 2014-2016 machte sie die Ausbildung zur Dipl. Tänzerin, Choreografin und Pädagogin an der Professional Dance Academy in Stuttgart, zudem nahm sie 2017 an der Gahlen Hooks Method in Los Angeles teil.

 

 

Levent

Breakdance / Dance Workout

Angefangen zu tanzen habe ich wie jeder von uns: Im Mutterleib zum Beat des Herzschlags meiner Mutter – sagt Levent. Heute bewegt sich der Tänzer und staatlich anerkannte Sportlehrer gleichermaßen zwischen Theaterbühne und Battleground:

Im Alter von zehn Jahren kam er durch seine älteren Brüder erstmals in Kontakt mit der HipHop Kultur , mit 14 begann er, sich auf das Element B-Boying zu spezialisieren und mit unterschiedlichen Gruppen, wie Rocking Attack oder den Southside Rockers zu trainieren, bevor er 2003 Mitglied von 7Eleven und TRU CRU wurde, mit denen er heute noch tanzt und arbeitet. 2011 qualifizierte er sich bei der Battle of the East für die Deutschlandmeisterschaft, die so genannte Battle of the Year, um 2012 bei der UK B-Boy Championsship gleich den nächsten Sieg davon zu tragen, welcher den Zugang zur Europameisterschaft gewährleistet.

Levent, Grenzgänger zwischen Hoch- und Subkultur, tanzt seither in Tanztheater Projekten und begleitet als Choreograph Jugend-Tanztheaterprojekte und Projekte der freien Szene.

Am Theaterhaus ist Levent als Schauspieler in „Die Zwölf Geschworenen“ in der Regie von Werner Schretzmeier zu sehen, in Günter Brombachers siebter Neuinszenierung von „Was heißt hier Liebe?“ spielt er seit Juli 2012 die Rolle des Paul.

Larry

Hip Hop GK / Hip Hop Urban Style

geboren in Accra / Ghana.

Mit 16 Jahren begann er das Tanzen im Tanztheater bei Salamaleque und kurz darauf entdeckte er seine Leidenschaft zu Hip Hop und seinen Unterkategorien.
Anfangs untalentiert, arbeitete er hart an sich um sein jetziges Level zu erreichen, frei nach dem Motto: Talent kann man sich erarbeiten.
In seiner Tanzkarriere arbeitete er schon für Kunden und Events, wie zum Beispiel Paul Mitchell,LFK-Medienpreisverleihung, MIK (Kunstmuseum-Ludwigsburg), Don Bosco, Urban- Session-Frankreich, DMC-Österreich, Hip Hop-Openstage-Ludwigsburg, etc. Seine pädagogischen Fähigkeiten verfeinerte er durch seine Jahre lange Kooperation mit staatlichen Schulen, dem Jugendhaus Verband und dem Kultusministerium.
Er trainierte hart und fleißig, mit Freunden in den Jugendhäusern und anderen freizugänglichen Räumen. Aus diesem Grund ist er im Bereich Freestyle sehr versiert und versteht durch verschiedene Trainingsmethoden das Freestyle um die Kreativität eines Tänzers optimal zu fördern.

Kathrin

GAB / Jazz / Ballett Pop

Im Alter von 5 Jahren fing sie an zu tanzen, nahm an nationalen und internationalen Fortbildungen Teil. Unter anderem beim Staatsballett Russe,

im "Chorolodie Dance Studio" Athen, im Studio Harmonic und der Juste Debout School Paris und etlichen Tanztagen und Workshops. Ihre Ausbildung absolvierte sie 2013 in der Tanzakademie Minkov.

Mit Energie, Spaß und der richtigen Technik den Körper und den Tanz kennen zu lernen, zu lieben und zu leben.

 

Dimitra

Ballett

Schon sehr früh entdeckte Sie die Leidenschaft am tanzen und startete im jungen Alter mit Hip Hop. Sie nahm an verschiedenen Wettbewerben erfolgreich teil und absolvierte anschließend die Kids Coach Ausbildung in Berlin. Desweiteren entschloss Sie sich, weitere Tanzstile wie Ballett, Modern und Jazz, durch diverse Weiterbildungen kennen zu lernen. Mit ihrem jugendlichen Charme versteht sie es, mit Spaß aber auch Disziplin, auf die Kinder einzugehen und Ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Dimitra befindet sich im letzten Jahr ihrer Ausbildung zur Tanzpädagogin an der Tanzakademie Minkov.

 

Zenny

Dancehall / Lyrical Jazz

"Imperial Movements"

geboren und aufgewachsen ist er in Stuttgart. Mit 13 ist er nach London umgezogen beendete dort seine Schule und ging danach auf das "Orpington Colleges" um die Darstellende Künste zu studieren. Schon als kleiner Junge begeisterte Ihn das Tanzen und er entwickelte seinen eigenen Freestyle. Dann betrat er das erste Mal die "Woolwich Tramshed Danceschool" in England und begann Tanzunterricht zu nehmen. Mit seinem Charme, den er bis heute hat stach er als einziger Junge heraus. Es folgten viele Fortbildungen und Workshops und er tanzte unter Anderem mit der „Union Dance Company“. er gründete seine eigenen Tanzcrews namens „Dance like David“ und „Fren-Z“. Mittlerweile lebt er wieder in Deutschland , wo er sein Diplom an der Professionell Dance Akademy abschloss.

Sein Unterricht sprüht vor Energie und Begeisterung.

 

Momo

 

Hip Hop

 

Momo absolvierte ihre Ausbildung an der Professional Dance Academy in Stuttgart und erhielt Fortbildungen u.a. in Köln, Berlin und an der Iwanson in München. Sie tanzte bereits für Kunden wie SWR, LFK, MERCEDES BENZ, H&M, SHOE4YOU und MESSE STUTTGART und performte auf mehreren großen Bühnen (Palladium Theater, Staatstheater und Theaterhaus in Stuttgart, Forum Ludwigsburg, WLB Esslingen, Staatstheater Cottbus). Zurzeit ist sie u.a. an der Württembergischen Landesbühne in Esslingen für ein Musical engagiert.

Ihr Tanzstil verbindet verschiedenste Elemente aus den Bereichen Hip Hop, Jazz und Contemporary. Im Hip Hop favorisiert sie L.A. Style und Lyrical Hip Hop und versucht, ihren Schülern v.a. Musikalität, Präzision und Emotionalität zu vermitteln.

 

 

Jens

Jazz / Hip Hop

Jens kam durch seine Liebe zur Musik und Leidenschaft zur Bewegung zum Tanzen. 2015 absolvierte er seine Ausbildung an der Professional Dance Academy in Stuttgart und ist nun als Tänzer, Dozent und Choreograph tätig. Während der letzten Jahre begann er sich besonders im Urbanen Bereich zu fokusieren und bildete sich u.a. in Los Angeles, Paris und auf diversen Workshops in Europa-/Deutschlandweit fort.
Er trat unter anderem schon auf Events in der Liederhalle Stuttgart, Porsche Arena, Messe Stuttgart etc. auf. Modelte und tanzte für Marken wie Jack&Jones, H&M und C&A. Neben vielen Workshops im Urbanen Bereich (Hip Hop, House, Popping und Locking) ist seine zweite Leidenschaft Contemporary / Zeitgenössischer Tanz.
Sein Ziel ist es, als Tänzer viele Erfahrungen zu sammeln und sich täglich zu verbessern, “nur so kann ich meinen Schülern immer weiter helfen und ihnen zeigen, wie man selber ein besserer Tänzer wird“.

 

Scarlett

Tanz & Ballettgrundausbildung

Scarlett begann im Alter von 7 Jahren mit dem Gardetanzen. Später wechselte sie zu Jazzdance und anschließend kam Ballett + Modern dazu. Sie war Mitglied der Manhattan Dance Company und tanzte in dem Rahmen schon auf der Messe Stuttgart, im Theaterhaus Stuttgart, im Forum Ludwigsburg und in vielen anderen Locations. Sie machte ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin in Nürnberg. Derzeit macht sie eine Weiterbildung an der TanzKunstAkademie in St. Georgen.

Info-Leiste

Gastdozenten

Nikeata Thompson

Sarah Hammerschmidt

PatroX

Hoang Le Ung

Magdalena Wurm

Violetta Kromer

Sonia Bartuccelli

Jimmie Surles

Manuel Kailer